ÖFFNUNGSZEITEN

Verkauf
Fahrzeugannahme und Abholung

Mo–Do 7:30 – 17:30Pfeil
Fr7:30 – 16:30Pfeil
Sa9:00 – 13:00Pfeil
Werkstatt
Mo–Do7:30 – 15:45Pfeil
Fr7:30 – 14:15Pfeil

MAURER AKTUELL

Sonderangebot Standheizung

Kleinwagenbesitzer aufgepasst!

Unser Angebot: Sicherheit und Komfort für schon 1098,– €!

Lesen Sie hier

Wichtig für Unternehmer!

Prüfung nach dem BGV D29. Sparen Sie Kosten und

informieren Sie sich

Leistungs- und Tachoprüfung

Wissen Sie,wie schnell Sie wirklich fahren?

Für nur 59,99 € sicher sein!

Lesen Sie hier

Finanzierung

Von Reparaturen, Wartung oder Neueinbauten.

Lesen Sie hier

Unser Service
auf einen Blick

Laden Sie sich unsere Info-Broschüre herunter
Prospekt Hier öffnen (PDF, 3,72MB)

Webasto LogoKlimaanlagen-Check

Die regelmäßige Inspektion Ihrer Klimaanlage kann hohe Reparaturkosten verhindern.

Jedes Fahrzeug sollte mindestens einmal jährlich zum Check-in die Klima-Fachwerkstatt. Der beste Zeitpunkt für den Klimaanlagen-Check ist das beginnende Frühjahr – bevor es richtig heiß wird.

Wussten Sie schon?
Eine Klimaanlage verliert bis zu 10% ihrer Kühlflüssigkeit im Jahr.

Jedes Jahr Funktionsprüfung:

  • Werte des Hoch- und Niederdrucks
  • Ausblastemperatur an der Mitteldüse
  • An- und Ausschaltpunkte des Kompressors
  • Kondensatorlüfter
  • Luftverteil-/Umluftsystem

Jedes Jahr Sichtprüfung:

  • Zustand der Antriebsriemen
  • Verschmutzung oder Beschädigung am Kondensator
  • Lecksuche mit UV-Lecksuchsystem von Waeco

Alle zwei Jahre:

  • Filtertrockner wechseln
  • Kältemittel R 134a absaugen und recyceln
  • Korrekte Menge wieder auffüllen

Unser Angebot

Klimaanlagen-Desinfektion durch Ozon

In Fahrzeug- Klimaanlagen und Fahrgastzellen, bei denen die Reinigung und die Hygiene äußerst wichtige Faktoren darstellen, ist die manuelle Verwendung chemischer Produkte häufig nur eine unzureichende Methode, um die vollständige Eliminierung von Kontaminanten sicherzustellen, die nicht nur die Umgebung befallen, sondern auch Hauptursache für unangenehme Gerüche sind.

In einigen Bereichen ist die Entfernung dieser Kontaminaten schwierig oder gar unmöglich.

Durch den Ozongenerator wird eine vollständige Dekontamination sichergestellt, da er Folgendes vernichtet:

  • Bakterien, Viren, Sporen, Schimmelpilze, Pilze und sonstige organische Organismen
  • chemische Kontamination (die von Innenverkleidungen, Teppichen, Farben, Kunststoffen usw. freigesetzt werden)

So entfernt Ozon sowohl organische als auch anorganische Gerüche, ohne diese zu überdecken.

In jedem Fall sollte der Innenraumfilter erneuert werden, da diese häufig zu den unangenehmen Gerüchen beitragen.

Wir führen die Ozonbehandlung für nur 49,- € inkl. 19% MwSt. zzgl. ggf. Erneuerung des Innenraumfilter

In einigen hartnäckigen Fällen empfehlen wir eine zusätzliche Spülung des Verdampfers mit einem speziellen Schaum, lassen Sie sich von uns beraten.
Hinweis: Gerüche von chemischen Produkten, die im Innenraum verschüttet wurden, lassen sich unter Umständen nicht beseitigen.

Spülung Ihre Klimaanlage

Auch hier helfen wir Ihnen fachgerecht weiter. Eine Spülung ist wichtig und von fast allen Fahrzeugherstellern vorgeschrieben, damit eventuell vorhandene Späne in der Anlage den neuen Kompressor nicht gleich wieder zerstört.

Waeco Station

 

Unser Service:
Antworten auf häufige Fragen zum Thema

Klimaanlagen – Wartung und Fehlerursachen

Ist eine Nachrüstung für Pkw's möglich?

Eine Nachrüstung von Klimaanlagen ist bei sehr vielen Fahrzeugen möglich.
Wir rüsten Klimaanlagen der Hersteller Diavia und Alex nach.
Teilweise ist es möglich, eine ECC-Klimaautomatik-Anlage nachzurüsten. Ein Umbau nachträglich auf ECC-Automatik ist nicht möglich.

Tip: Damit Sie möglichst lange Freude an der Klimaanlage haben...

Schalten Sie die Klimaanlage 5 bis 10 Minuten bevor Sie das Fahrzeug abstellen aus. Warum? Wenn Sie das Fahrzeug mit kaltem Verdampfer abstellen, kondensiert an ihm Wasser. Dieses Wasser ist ein Nährboden für Bakterien und Pilze. Somit werden Sie mit der Zeit unangenehme Gerüche in Ihrem Fahrzeug haben. Stellen Sie die Klimaanlage aber vorher ab, hat der Verdampfer Zeit zu trockenen, somit haben Pilze und Bakterien keine Chance.

Darf ich die Klimaanlage auch im Winter benutzen?

Ja, nutzen Sie die Klimaanlage zum Entfeuchten des Innenraums. Beschlagene Scheiben werden schneller frei, da die Luft entfeuchtet wird. Wichtig ist dies auch, damit das im Klimasystem vorhandene Öl die beweglichen Teile der Anlage schmiert. Die Klimaanlage muss deswegen aber nicht ständig laufen.

Achtung Kostenfalle! Warum?

Unbemerkte Kältemittelverluste und Materialverschleiß in der Klimaanlage Ihres PKW können teure Folgeschäden verursachen. Lassen Sie Ihre Klimaanlage mindestens einmal jährlich in der Klima-Fachwerkstatt überprüfen. Hier werden etwaige Risiken rechtzeitig erkannt und behoben.

Kompressor defekt?

Vorsicht, schleichender Kältemittelverlust!
Ohne regelmäßige Wartung macht der Kompressor früher oder später schlapp – der "Herzinfarkt" für Ihre Klimaanlage.
Kompressordefekt droht bei:

  • Ölmangel
  • Lagerschäden
  • Leckagen
  • Feuchtigkeit
  • Magnetkupplungsschaden/Fehlfunktion

Mögliche Anzeichen:

  • reduzierte Kühlleistung
  • ungewohnte Geräusche
  • Ausfall der Klimaanlage

Abhilfe:

  • Alle 12 Monate Funktionsprüfung:
    • Werte des Hoh- und Niederdrucks
    • Ausblastemperatur an der Mitteldüse
    • An- und Ausschaltpunkte des Kompressors
    • Kondensatorlüfter
    • Luftverteil-/Umluftsystem prüfen.
  • Alle 12 Monate Sichtprüfung:
    • Zustand des Antriebriemens
    • Verschmutzung oder Beschädigung des Kondensators
    • Lecksuche mit dem UV-Lecksuchsystem.
  • Alle 24 Monate:
    • Filtertrockner wechseln
    • Ausblastemperatur an der Mitteldüse messen
    • Kältemittel R 134a absaugen und recyceln
    • korrekte Menge auffüllen.

Kondensator defekt?

Kondensatordefekt droht bei:

  • Leckagen nach Unfall, Steinschlag etc.
  • Verschmutzung der Lamellen

Mögliche Anzeichen:

  • verringerte Kühlleistung
  • pausenlos aktiver Kondensatorlüfter
  • Ausfall der Klimaanlage

Achtung:
Kältemittelverlust belastet die Umwelt!

Filtertrockner defekt?

Ausfall des Trockners drohr bei:

  • gesättigtem Granulat oder verschmutztem Filterkissen
  • undichten Stellen im System

Mögliche Anzeichen:

  • schlechte Kühlleistung
  • ausfall der Klimaanlage

Achtung:
Filtertrockner alle 2 Jahre und bei jeder Reparatur im Klimasystem erneuern!
Siehe auch unter "Kompressor defekt?"

Kondensatorlüfter defekt?

Defekt des Lüfters droht bei:

  • abgenutzten Kohlebürsten
  • gebrochenem Lüfterrad
  • Kontaktfehlern in der Elektrik
  • Kurzschluss
  • Lagerschäden

Mögliche Anzeiche:
laute Geräusche

  • schwache Kühlleistung
  • Kompressor schaltet häufig ein/aus
  • steigende Motortemperatur

Verdampfer defekt?

Verdampferprobleme treten auf bei:

  • eingeschränktem Luftdurchlass, z.B. durch Verschmutzung von außen
  • Leckagen, z.B. durch defekte Dichtringe
  • verunreinigtem Pollenfilter

Mögliche Anzeichen:

  • ungewohnter Geruch ( Mikroorganismen )
  • verminderte Kühlleistung
  • Ausfall der Klimaanlage

Innenraumlüfert defekt?

Defekt des Innenraumlüfters droht bei:

  • abgenutzten Kohlebürsten
  • Kontaktfehler in der Elektrik
  • Kurzschluss
  • Lagerschäden
  • stark verschmutztem Innenraumfilter

Mögliche Anzeichen:

  • reduzierte Kühlleistung
  • laute Geräusche
  • Lüfter fällt aus
  • Klimaanlage schaltet ab

Expansionsventil defekt?

Ausfall des Expansionsventil droht bei:

  • Vereisung
  • Leckagen

Mögliche Anzeichen:

  • verringerte Kühlleistung
  • Kompressor unterbricht zeitweise
  • Klimaanlage fällt aus